Mai 17 2014

Profilbild von Beate

Sochi-Vortrag in Unterschleißheim

Abgelegt unter Allgemein,Vorträge

auf Anfrage der ASBH München halte ich gerne meinen Vortrag: „Sochi 2014 – die Paralympics hautnah erlebt“ am 23. Mai um 19:00 Uhr im Familienzentrum Unterschleißheim, Alexander-Pachmannstr. 40; In meinem kurzweiligen Reisebericht erzähle ich von unseren Erlebnissen in Russland, den Paralympics und den Empfindungen als Mutter von Paralympicsteilnehmerin Anna Schaffelhuber. Vor und nach dem Vortrag kann gerne Anna´s Monoski besichtigt und in diesen „Probegesessen“ werden. Zudem bringe ich noch 2 „Besonderheiten“  mit, lasst euch überraschen (=  Ich freue mich auf viele interessierte Zuhörer, Kinder und Jugendliche sind ebenso herzlich willkommen. Eine Mitgliedschaft bei der ASBH ist dafür nicht notwendig. Bitte meldet euch jedoch unbedingt bei Kartrin Knauf, Selbsthilfegruppenleiterin der ASBH München an. Per Mail: asbh-muenchen@web.de  oder telefonisch unter: 089-3104663; Vielen Dank und bis Freitag, ich freu mich auf euch (=

 

Keine Kommentare

Mai 16 2014

Profilbild von Beate

blinde Fans im Fußballstadion?

tja, manchmal ist „umdenken“ gefragt. Unsere Gewohnheiten verlassen (müssen)  und andere, neue Lebenssituatoinen bedenken. Wir wäre Ihr Alltag, Beruf, Hobbies und Ziele wenn Sie „Sehbehindert“ oder „erblinden“ würden? Die Fußball-WM steht vor der Türe, der Elektronikmarkt boomt. „Sehen“ wechselt dann mit „hören“ Was wäre wenn? mehr dazu in der neuesten Spiegelausgabe
wenn wir selbst (noch) nicht betroffen sind, sollten wir dankbar sein und einfach mithelfen, damit den Menschen, die auf „veränderten“ Bedingungen angewiesen sind, diese auch zur Verfügung stehen. Vielleicht sind wir  auch mal darauf angewiesen. Und eins steht heute schon fest, wir werden diese dann DANKBAR annehmen (=

 

Keine Kommentare

Apr 30 2014

Profilbild von Beate

Einladung zum Vortrag Paralympics Sochi 2014

Abgelegt unter Vorträge

„Sochi 2014 – die Paralympics hautnah erlebt“ ein Reisebericht mit einem Blick hinter den Kulissen. Nach Russland zu reisen – die Paralympics zu erleben – dies noch als Mutter von Paralympicsteilnehmerin Anna Schaffelhuber war ein einzigartiges Erlebnis – das definitiv unvergesslich bleiben wird. Ich lade Sie sehr herzlich zum Reiserückblick mit Ausblick (= am Mittwoch, den 07. Mai um 19:00 Uhr im Hotel Bischofshof, Frauenhoferstraße 16, 94315 Straubing ein. Ich freu mich auf viele interessierte Zuhörer, selbstverständlich sind auch Kinder und Jugendliche sehr herzlich willkommen.Veranstalter dieses Vortages ist der Verein „Power trotz Handicap“ Straubing, herzlichen Dank an dich, lieber Jürgen Benzinger für deine tolle Initative und Organisation.

Keine Kommentare

Apr 30 2014

Profilbild von Beate

mach mit bei: „Kinder laufen für Kinder“

Abgelegt unter Veranstaltungen

Am Freitag, den 02. Mai findet in München am Olympia-Gelände ein Benefizlauf „Kinder laufen für Kinder“ mit Sportfest und viiiielen tollen Aktionen statt. Es freut mich ganz besonders, dass ich mit meinem Rollstuhlparcours ebenfalls die Teilnehmer, interessierte Passanten und Besucher die Möglichkeit bieten darf, sich im Rollstuhlfahren auszuprobieren. Wer Zeit und Lust hat, ist sehr herzlich willkommen, ich freu mich auf jeden mutigen Teilnehmer (=    Anna Schaffelhuber wird um 10:00 Uhr ebenfalls am Gelände sein (= Genauere Infos zur Veranstaltung gibts auf der Homepage Kinder laufen für Kinder   Achtung: Aufgrund der hohen Anzahl von Teilnehmern am Vormittag ist eine Startzeit nur noch in der Zeit ab 12:30 Uhr möglich.

Keine Kommentare

Apr 07 2014

Profilbild von Beate

Andy Holzer´s „Balanceakt“ ein Volltreffer (=

Abgelegt unter Allgemein,Buchtipps

Blind auf die Gipfel der Welt? Den Sehenden die Augen öffnen? Der Extrembergsteiger Andy Holzer ist seit seiner Geburt blind – und trotzdem meistert er die schwierigsten Kletterrouten der Welt, besteigt die höchsten Gipfel der Kontinente. In der Wand „sieht“ er mit seinem Fingerspitzen und orientiert sich am Klang seiner Tritte und dem Echo im Stein. Holzers Credo: Das Sehen wird überchätzt. Sein Lebensbericht ist ein ebenso fesselndes wie inspirierndes Zeugnis mentaler Stärke und unerschöpflicher Lebensfreude. „Der Mann, der das scheinbar Unmögliche möglich macht.“ SPIEGEL online.
Andy Holzer… Weiterlesen »

Keine Kommentare

Mrz 20 2014

Profilbild von Beate

barrierefrei zur Siegerehrung

Rollstuhl – Schnee – Berge passen auf den ersten Blick nicht zusammen, genauso wenig wie Skifahren wenn mir Körperteile oder gar das Augenlicht fehlen. Weit gefehlt. Es gibt Lösungen, die jeder für sich suchen und finden muss. Die Entwicklung z.B. des Monoski´s geht von „verunfallten“ Menschen aus, die auch mit Ihrem Handicap Ihren früheren Leidenschaften, wie z.B. den Skifahren nachgehen wollten. Mit Geschwindigkeit den Berg heruntergleiten, die Bergwelt ganz ungehindert erleben können gibt vielen Menschen pure Lebensqualität. Auch Menschen die im Paralympischen Rennsport unterwegs sind, sind genauso auf barrierefreie Bedingungen angewiesen. Da heißt es von den Organisatoren/Verantwortlichen ganz einfach „mitdenken“ wie zum Beispiel Weiterlesen »

Keine Kommentare

Mrz 07 2014

Profilbild von Beate

Sir Ludwig Guttmann und die Paralympics Sochi 2014

Abgelegt unter Allgemein

Der Ursprung der „Paralympischen Spiele“ geht auf den deutschstämmigen Neurologen Sir Ludwig Guttmann (1899-1981) zurück, der im Jahre 1948 in Stoke Mandeville (England) die ersten Sportspiele für Rollstuhlfahrer ins Leben ruft. Er eröffnet mit der Verwirklichung seiner Idee den „Spielen für gehandicapten Menschen“ ganz neue Lebensperspektiven, für Sie , Ihre  wie auch unserer Familie Weiterlesen »

Keine Kommentare

« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »